PROGRAMME:


"HERZRASEN" mit Gerd Normann

Die Potsdamer Diseuse Lina Lärche und der Sauerland-Ranger Wild Bill Ömmes

(Gerd Normann) haben ihre gemeinsame Liebe zur Natur entdeckt:

Sie zur Liebe, er zur Natur. Eher zufällig entert Ranger Ömmes die Bühne und sieht sich plötzlich einer geballten Portion Erotik gegenüber, die seine Wald- und Wiesenlibido gehörig in Unordnung bringt. Wohingegen jedoch auch der Vortrag der Diseuse eine gänzlich andere, als die geplante Richtung einschlägt.

"HERZRASEN" ist ein schräges, überraschendes, erotisches und sehr natürliches, musikalisches Comedyprogramm um Liebe und Triebe, Träume und Bäume, Küsse und Büsche, Erotik und Botanik, Schönheit und Wildheit und das alltägliche Unterholz des Lebens.


Solo: "Kann ein Riegel Sünde sein?"

Lina Lärche ist die GRANG DAME DE LA SCHANGSONG.

Eben noch auf ihrer Hollywoodschaukel und schon mit dem Traumschiff

auf großer Welttournee: Paris-Hongkong-Schulzendorf

Sie singt ihre Lieder nicht nur, sie taucht regelrecht in sie hinein

und amüsiert ihr Publikum mit clownesker Mimik

und spontanen Emotionsumschwüngen.

Ja, Madame Lärche tischt manch Verblüffendes auf:

Oder haben Sie schon mal einen dreibeinigen Tisch singen gehört?

Ob Lina Lärche ihre Lust nach Schokoriegeln rappt, von ihrem Pelzmantelkauf

im Asiamarkt berichtet oder sich zur Krönung rote Rosen über ihr befiedertes Haupt

werfen lässt. Stets zelebriert sie sich als postmoderne Diva der Extraklasse -

mit einer ordentlichen Portion Selbstironie.